Sozialwissenschaftliche Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Gleichstellungsplan der Fakultät

Der Gleichstellungsplan der Sozialwissenschaftlichen Fakultät ergänzt die Initiativen zur Gleichstellung an der gesamten LMU. Er informiert über das Geschlechterverhältnis auf allen Hierarchieebenen (Studierende, Promovierende, Postdocs, Professuren) an den drei Instituten der Fakultät. Dieser enthält darüber hinaus einen umfangreichen Maßnahmenkatalog zur Förderung der wissenschaftlichen Karriere von Frauen, an dessen Umsetzung die gesamte Fakultät beteiligt ist. Der Maßnahmenkatalog umfasst unter anderem Maßnahmen in Bezug auf die Stellenstruktur an der Fakultät sowie Maßnahmen in Bezug auf Vereinbarung von Beruf, Qualifikation und Familie für Frauen und Männer. Der Fortschrittsbericht zum Gleichstellungsplan präsentiert die Entwicklung der Stellenstruktur seit der Verabschiedung des Gleichstellungsplans und evaluiert die Umsetzung ausgewählter Fördermaßnahmen aus dem Gleichstellungsplan an der Fakultät und an den drei Instituten der Fakultät, dem Geschwister-Scholl-Institut für Politikwissenschaft (GSI), dem Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung (IfKW) und dem Institut für Soziologie (IfS).

Wie an vielen deutschen und europäischen Universitäten zeigt sich auch an der Fakultät 15 die klassische Schere mit einem überwiegenden Anteil an Männern, die nach der Promotion ihre wissenschaftliche Karriere weiterverfolgen. Dieses Geschlechterverhältnis auszugleichen, insbesondere bei den Professuren, ist das wichtigste Ziel des Gleichstellungsplans. Darüber hinaus soll dieser die Arbeitsbedingungen für alle Beschäftigten mit familiären Verpflichtungen verbessern sowie die Sensibilität für Fragen der Geschlechtergerechtigkeit in Forschung und Lehre stärken.

Downloads