Sozialwissenschaftliche Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Nina Guérin, M.A.

Die Aufgaben der Frauenbeauftragten bestehen nach dem Bayerischen Hochschulgesetz darin, Nachteile für Wissenschaftlerinnen, weibliche Lehrpersonen und Studentinnen zu vermeiden. Darüber hinaus unterstützen die Frauenbeauftragten die Universität in Hinblick darauf, Gleichstellung zu fördern und bestehende Ungleichheiten zu beseitigen. Die Frauenbeauftragten der Fakultäten sind stimmberechtigt in verschiedenen Gremien, u.a. in Berufungskommissionen, dem Fakultätsrat oder im Fakultätsvorstand und vertreten dort die Interessen von Wissenschaftlerinnen und Studentinnen. Neben der Gremienarbeit gehört zum Aufgabenfeld der Fakultätsfrauenbeauftragten aber ebenso die Beratung – nicht nur in Hinblick auf Gleichstellungsfragen, sondern auch für Studien- und Karriereplanung, Vereinbarkeit von Familie und Wissenschaft, Fördermöglichkeiten oder bei sexueller Diskriminierung und Belästigung.

Stellvertreterinnen & Stellvertreter

 

Aktuelle Informationen und Termine der Frauenbeauftragten erhalten Sie über unsere Mailing-Liste.