Sozialwissenschaftliche Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Geschwister-Scholl-Institut für Politikwissenschaft: Nachhaltige Politik im Spannungsfeld nationaler und internationaler Dynamiken

Wenngleich das Schlagwort „Nachhaltigkeit“ mittlerweile zum Standardrepertoire politischer Diskurse geworden ist, wird die Frage der konkreten politischen Umsetzung des Konzeptes nur selten explizit thematisiert. Hierfür ist eine Reihe von Faktoren verantwortlich, die sich nicht nur auf die Unschärfe des Konzeptes und mögliche Wechselwirkungen zwischen unterschiedlichen Dimensionen von Nachhaltigkeit (ökonomisch, sozial, ökologisch) beziehen. Hinzu kommt, dass nachhaltige Politik sich vor dem Hintergrund des Zusammenspiels komplexer nationaler und internationaler Dynamiken und Konflikte vollzieht, die sich sowohl fördernd als auch hemmend auf entsprechende Reformen auswirken können.
Im Rahmen des Kurses sollen diese Zusammenhänge mit besonderem Blick auf die Felder der Umwelt- und Sozialpolitik analytisch herausgearbeitet werden. Im Zentrum stehen dabei nicht nur Fragen nach der spezifischen Rolle internationaler Kooperation und Kommunikation und globalen wirtschaftlicher Wettbewerbsstrukturen, sondern auch nationale Determinanten nachhaltiger Politik, wie etwa parteipolitische Faktoren oder fiskalische und sozio-ökonomische Herausforderungen.

 

Hinweise:
Bei Bestehen entsprechender Leistungsnachweise kann der Kurs als Modulprüfung „Spezialisierung Governance“ (WP 2) im Bachelorstudiengang Politikwissenschaft am GSI anerkannt werden. Bitte kommen Sie dazu in die Sprechstunde des Studiengangskoordinators.

Eine Teilnahme aus Interesse ist im BA und MA selbstverständlich möglich, eine Teilnahmebestätigung wird ausgestellt. Dies gilt auch für externe Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Summer School, die die Summer School an ihrer Heimatuniversität anrechnen lassen wollen.

Bewerbungen sind bis 31.01.2014 mit einem 1-2 seitigen Motivationsschreiben bzw. einer Forschungsidee hier möglich.

Neben einer Hausarbeit im Umfang von 30 000 Zeichen ist eine mündliche Leistung, Referat plus Diskussionsbeteiligung oder Diskussionsleitung, erforderlich.

Abgabetermin für die Hausarbeiten ist der 07.04.2014

Kontakt: christoph.knill@gsi.uni-muenchen.de