Sozialwissenschaftliche Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Informationen zum Ablauf der Lehrevaluation

E-Mail-Evaluation

Seit dem Wintersemester 2014/2015 wird die Lehrevaluation an der Fakultät 15 online durchgeführt. Die Studierenden bekommen eine E-Mail-Einladung zur Evaluation, die einen personalisierten Zugangslink zum Evaluationsfragebogen enthält. Die Evaluation kann nicht nur per PC zu Hause, sondern auch mit einem Smartphone oder Tablet direkt in der Lehrveranstaltung durchgeführt werden. Nach Ablauf des Evaluierungszeitraums erhalten die Dozierenden automatisch die Ergebnisse in einer PDF-Datei per E-Mail.

E-Mail-Listen

Für die Einladung der Studierenden per E-Mail werden E-Mail-Listen der Studierenden basierend auf den Hörerlisten aus LSF erstellt. Wir generieren diese E-Mail-Listen somit anhand der Teilnahme-Anmeldungen zu den jeweiligen Veranstaltungen. Damit alle Teilnehmer_innen einer Veranstaltung eine Einladung erhalten, ist es erforderlich, die Hörerlisten in LSF auf aktuellem Stand zu halten. Die Dozierenden werden per E-Mail rechtzeitig daran erinnert.

Ablauf

Vor Beginn der Evaluation wählen die Dozierenden der Sozialwissenschaftlichen Fakultät, welcher Fragebogen zur Evaluation ihrer Veranstaltung(en) angewendet werden soll. Alle Studierenden der E-Mail-Listen erhalten dann zu Beginn des Evaluationszeitraums eine E-Mail-Einladung, die einen personalisierten Zugangslink zum Online-Fragebogen enthält. Studierende sind damit zur einmaligen Bewertung der jeweiligen Veranstaltung über einen Zeitraum von zwei Wochen berechtigt. Die Evaluation kann mit allen mobilen Endgeräten (PC, Tablet, Smartphone) an jedem Ort durchgeführt werden. Für einen möglichst hohen Rücklauf empfehlen wir, den Studierenden einige Minuten Zeit für das Ausfüllen des Evaluationsfragebogens direkt in der Veranstaltung zu Beginn einer Sitzung einzuräumen.

Evaluationsbögen

Seit dem Sommersemester 2018 stehen drei Fragebögen für die Evaluation der Veranstaltungen an der Sozialwissenschaftlichen Fakultät bereit. Der kurze Fragebogen stellt die Basisversion dar. Mit ihm können alle Veranstaltungstypen evaluiert werden. Die Langversionen enthalten darüber hinausgehende Fragen, die auf die jeweilige Veranstaltungsart (Vorlesung bzw. Seminar/Übung) zugeschnitten sind. Mit welchem Fragebogen eine Veranstaltung evaluiert wird, können die Dozierenden auswählen.